Gast stimmt der These Es war nicht alles schlecht in der DDR. nicht zu

Natürlich gab es individuell viel positives - gute naturwissenschaftliche Bildung, Sparsamkeit und Maß, engagierte Menschen - aber das Staatswesen war eine Diktatur, die Ökonomie nicht zukunftsfähig und der einzelne Mensch zählte nichts

18.10.2016