Gast stimmt der These Der Rundfunkbeitrag sollte beibehalten werden. nicht zu

Man braucht weder Rundfunkgebühren, das ginge auch alles über den Privatrundfunk ohne Gebühren

22.03.2017 2 Kommentare

Kommentare

stimme nicht zu

Aber die Vielfalt wäre doch erheblich eingeschränkt, wenn man sich ÖR und Pribvate mal so im Vergleich anschaut.

neutral

Wenn Nutzer einen öffentlich rechtlichen Rundfunk oder einen öffentlich rechtlichen Kreditinstitut haben wollen, dann sollen sie es haben, aber selbst zahlen. Keine Zwangsabgabe für Nicht-Nutzer!