Gast stimmt der These Soziale Medien spalten die Gesellschaft. nicht zu

Soziale Medien sind eine Möglichkeit, die jeder nutzen kann, der will. Die Gesellschaft wird nicht durch Möglichkeiten und Freiheiten gespalten, sondern durch Ideologien oder Religionen, die totalitären Ansprüche geltend machen und dem Konsens, der durch das Grundgesetz vorgegeben wird, widersprechen. Die also Möglichkeiten verbieten wollen, weil diese angeblich falsch sind. Beispiel ist die Haltung, die im real existierenden Sozialismus existierte, dass der real existierende Sozialismus die beste Gesellschaftsform ist und deshalb das Recht hat, Menschen die dort nicht leben wollen auf der Flucht zu ermorden. Beispiel sind auch Religionen mit Absolutheitsanspruch, die die Möglichkeit anders zu leben als von ihnen vorgegeben als falsch, ungläubig, unrecht, sündig bezeichnen und daraus das Recht ableiten Menschen, die derart leben zu verfolgen oder zu ermorden. Spaltung entsteht durch die Ablehnung von Freiheiten und Möglichkeiten, nicht durch die Erweiterung von Möglichkeiten, die man nutzen kann, leben kann, oder auch nicht.

11.04.2017