Gast stimmt der These Der Rundfunkbeitrag sollte beibehalten werden. nicht zu

Missbraucht der öffentlich-rechtliche Rundfunk etwa seine Zwangsreichweite durch gezieltes NICHT-Berichten, um sich seine Zwangsbeiträge zu sichern? Ich denke schon. Warum diskutieren wir hier bei der Dialogplattform der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung und nicht live im zwangsfinanzierten TV? Kamen dort schon regulär Nachrichten/Talks über und mit Rundfunkzwangsbeitragsgegner/n? Wie oft und unter welchen Voraussetzungen?

13.04.2017