Gast stimmt der These Die Sachsen haben zu hohe Erwartungen an den Staat. nicht zu

Grundsätzlich ist mein Eindruck, dass die Menschen in Sachsen Dinge einfordern, die ganz klar im Aufgabenbereich des Staates liegen (Mehr Polizei, mehr Bildung, gerechtere Aufteilung finanzieller Mittel). Wo die Menschen zu hohe Erwartungen haben, ist das Thema Abschiebung. Auch der Staat unterliegt hier (völlig zurecht) rechtlichen Begebenheiten.

12.09.2018