Gast stimmt der These Die Sachsen haben zu hohe Erwartungen an den Staat. zu

Wenn man sich umhört bei den besorgten Sachsen, dann wird immer wieder von der Politik, dem Staat, der Presse etc. gesprochen. Dass das Menschen sind und keine homogene Einheit ist irgendwie noch nicht angekommen... "Da muss doch jemand dafür sorgen." "Die manipulieren das Volk". "Die verraten das Volk." etc. pp.
Der sorgende Staat wurde 89 wegdemonstriert, dass es danach hieß, [...], Verantwortung zu übernehmen und sich aktiv (!) am politischen Geschehen zu beteiligen, ist [...] nicht angekommen. Woher auch, wenn man sich die lächerlich geringen Ausgaben für politische Bildung anschaut.

Gekürzt. Bitte achten Sie auf eine angemessene Sprache. Danke, die Redaktion (SaMa).

12.09.2018 1 Kommentar

Kommentare

Moderationskommentar

neutral

Gekürzt. Bitte achten Sie auf eine angemessene Sprache. Danke, die Redaktion (SaMa).