Gast stimmt der These Der Ausstieg aus der Braunkohle zerstört die traditionelle Wirtschaft und gefährdet Arbeitsplätze zu

Ein überhasteter und ohne wirklich funktioneller und wirtschaftlicher Alternativen Ausstieg aus der Braunkohle gefährdet nicht nur Arbeitsplätze und Wirtschaft, sondern im besonderen Maße vor allem die Versorgungssicherheit. Langfristig ist der Ausstieg aus der Kohle mehr als logisch, aber besonnen und in Zusammenarbeit mit den Ländern, die am Meisten CO2 ausstoßen.

14.12.2018