Gast stimmt der These Politikerinnen und Politiker sollten die Gefühle der Bürgerinnen und Bürger ernster nehmen. nicht zu

Politik sollte vor allem die echten gesellschaftlichen Problemlagen ernster nehmen und Lösungen dafür erarbeiten. Gefühlpolitik ist Populismus.

14.03.2019 1 Kommentar

Kommentare

stimme nicht zu

Überhebl¡chkeit der Volksvertreter!