Gast stimmt der These Durch KI entstehen mehr Arbeitsplätze, als verloren gehen. nicht zu

Je nachdem wie intelligent man das ganze gestaltet wird die KI früher oder später alle Arbeitsbereiche übernehmen die wirtschaftlich auch nur die kleinste Bedeutung haben
Ausgenommen Kunst Philosophie Ethik..

08.12.2020 1 Kommentar

Kommentare

stimme nicht zu

Das Problem ist : "früher oder später". Unabhängig vom Entwicklungsstand und Fähigkeiten von KI kann/soll in den Lebensbereichen, in denen Empathie, Kreativität, moralische Entscheidungs- bzw. Abwägungskompetenz erwünscht und erforderlich sind, Menschen durch KI nicht ersetzt werden. Zum anderen wird die mögliche Befreiung von Lohnarbeit und der Übergang zur Tätigkeitsautonomie (als Identitätselement der Subjektivität) nicht alle Tätigkeiten durch KI ersetzen; Menschen wollen und müssen weiterhin tätig sein, wenn auch Inhalt, Motivation und Form der Arbeit sich ändern.